Landesmeisterschaft Jump Contest Master in Malbun

Spektakel pur boten die Snowboarder am Jump-Contest in Malbun. Der Tagessieg ging an Peter Ambühl, derweil Raphael Reuteler sich den Landesmeistertitel sicherte.

cf.- Gleich beim ersten Durchgang wurde der Jump-Contest in Malbun von einem kleinen Zwischenfall überschattet. Hannes Krättli verpatzte seinen Sprung und landete derart unsanft, dass er sich einen Schlüsselbeinbruch zuzog. Ihm galten die guten Genesungswünsche seiner Mitkonkurrenten, die anschliessend den Wettbewerb wieder aufnahmen.

Peter Ambühl dominiert

Der Jump-Contest wurde von einem Snowboarder klar dominiert. Peter Ambühl (CH) holte sich einen ungefährdeten Tagessieg vor Dominic Eggenberger (CH) und Raphael Reuteler (FL). Mit seinen dritten Rang in der Tageswertung sicherte sich Raphael Reuteler nicht nur die Bronzemedaille in der Tageswertung, sondern setzte sich in der Landesmeisterschaft (Kategorie Jump) die Meisterkrone auf. Stefan Noser und Patrik Hörtnagl klassierten sich in der Landesmeisterschaft auf den Ehrenplätzen. In der Kategorie Damen ging nur eine Snowboarderin an den Start. Aida Abu Khadra musste für ihren Landesmeistertitel keine hartnäckige Konkurrenz fürchten.

Schneeschmelze

<<Die Schneeverhältnisse waren beim Jump-Contest nicht besonders gut. Dennoch konnten die Veranstalter akzeptable Bedingungen bereitstellen. Die Schneeschmelze hat vor allem im Landebereich der Jumper eine grosse Wasserpfütze verursacht>>, trotzdem freute sich Organisator Hörtnagl über einen gelungenen Jump-Contest.

Jump-Contest in Malbun. Herren: 1. Peter Ambühl (Sz). 2. Dominic Eggenberger (Sz). 3. Raphael Reuteler (FL, Landesmeister). 4. Stefan Noser (FL). 5. Patrik Hörtnagl (FL) - 16 Läufer am Start. Damen: 1. Aida Abu Khadra (FL).